Neu bei uns

Wir machen ab jetzt trans­pa­rent », wie sich bei unse­ren Pro­duk­ten die Abga­be­prei­se an Händ­ler zusam­men­set­zen.

leipspeis | Ölmühle Leipzig und Manufaktur für Brotaufstriche | ÖL für Leipzig!
548
single,single-post,postid-548,single-format-standard,tribe-bar-is-disabled,ajax_fade,page_not_loaded,,paspartu_enabled,side_menu_slide_from_right,qode-child-theme-ver-,qode-theme-ver-7.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

ÖL für Leip­zig!

leipspeis_blogartikel_005

18 Feb ÖL für Leip­zig!

Im Som­mer 2015 wur­de für uns eine klei­ne Träu­me­rei wahr: Wir haben unse­re Manu­fak­tur um eine Ölmüh­le erwei­tert. End­lich kön­nen wir aus regio­na­len Saa­ten – wie bei­spiels­wei­se Raps – ein Öl nach unse­ren Vor­stel­lun­gen pres­sen; und anbie­ten.

Nun rauscht bei uns im leipspei­si­gen Pro­du­zier­stüb­chen natür­lich kein öli­ger Bach, end­los und ewig spru­delnd. Und es fiel uns auch nicht eben in den Schoß, zu wis­sen, wie die klei­ne Müh­le wirk­lich behan­delt wer­den will, doch nach meh­re­ren Mona­ten des Ler­nens, Fra­gens und Pro­bie­rens hat uns das mun­te­re Mahl­werk sei­ne Geheim­nis­se ver­ra­ten. Ein schö­nes Gefühl, ein geleb­tes Träum­chen des Fül­lens und Abfül­lens.

leipspeis_bildmontage_öl für leipzig

Da wir die kost­ba­ren Inhalts­stof­fe der Raps­per­len und das nussi­ge Aro­ma mög­lichst lan­ge erhal­ten wol­len, wird unser ÖL erst vor jeder Bestel­lung frisch gepresst – etwa ein­mal pro Monat. In den Trich­ter kom­men dafür zur Zeit die fei­nen schwar­zen Raps­per­len vom Guts­hof Klin­ge. Tors­ten Klin­ge ist Bio-Bau­er und bewirt­schaf­tet 20 Kilo­me­ter nörd­lich von Leip­zig meh­re­re Hekt­ar mit Bio-Raps­pflan­zen.

Unser ÖL gibt es jetzt hier zu kau­fen: Kost­bar Natur­kost, Bio­ma­re, Schwarz­wur­zel, Bio­la­den Lin­den­grün, Käse Leh­mann, Egen­ber­ger Lebens­mit­tel im West­werk und in der Bio­kis­te von Hun­dert­Mor­gen­Land. Und herr­lich lecker kocht auch das Wein­re­stau­rant Sankt Ben­no damit.

Dass wir selbst (und auch unse­re Pro­be­schlür­fer und Pro­be­schlür­fe­rin­nen) unse­rem herz­ge­mach­ten ÖL die Prä­di­ka­te authen­tisch und köst­lich ver­lei­hen, liegt ja auf der Hand. Schließ­lich wür­den wir euch kein Pro­dukt anbie­ten, mit dem wir nicht wirk­lich zufrie­den sind. Doch pro­biert es lie­ber selbst und sagt uns dann, was ihr so schmeckt und ob es euch schmeckt.

Keine Kommentare bisher.

Du möchtest gerne kommentieren? Na dann los ...