Neu bei uns

Wir machen ab jet­zt trans­par­ent », wie sich bei unseren Pro­duk­ten die Abgabepreise an Händler zusam­menset­zen.

leipspeis | Ölmühle Leipzig und Manufaktur für Brotaufstriche | tofu küsst wirsing
79
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-79,tribe-no-js,tribe-bar-is-disabled,ajax_fade,page_not_loaded,,paspartu_enabled,paspartu_on_bottom_fixed,side_menu_slide_from_right,qode-child-theme-ver-,qode-theme-ver-7.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.2,vc_responsive

tofu küsst wirsing

Category
Brotaufstrich
Über das Produkt:

Unser Auf­strich tofu küsst wirs­ing ist die kräftig-urige Liai­son zwis­chen pfan­nengerösteten Wirs­ing­blät­tern und rebel­lisch geräuchertem Tofu.

Zutat­en und Herkun­ft: 58 % Wirs­ing* (Leipziger Umland), 22 % Wass­er, 8 % Zwiebeln* (Leipziger Umland), 8 % Räucherto­fu (Soy Rebels Berlin; Sojabohnen aus nieder­säch­sis­chem Land­bau), 3 % Kartof­feln* (Leipziger Umland), Son­nen­blu­menöl* (Sach­sen), Salz (Halle), Küm­mel* (Öster­re­ich), Majo­ran* (Öster­re­ich), Chili* (Sach­sen)

* ökol­o­gis­ch­er Land­bau

Damit sind wir zufrieden:
  • das gesamte ver­wen­dete Gemüse stammt aus Leipzig bzw. von Höfen aus dem Leipziger Umland;
  • der Räucherto­fu wird aus nieder­säch­sis­chen Sojabohnen vom befre­un­de­ten Berlin­er Tofu-Kollek­tiv “Soy Rebels” in Han­dar­beit hergestellt; frisch geräuchert kommt er per Mit­fahrgele­gen­heit nach Leipzig;
  • das Son­nen­blu­menöl wird in der Ölmüh­le „Willy Weis­es Erben“ in Ober­bobritzsch kalt gepresst;
  • das naturbe­lassene Salz kommt per Mit­fahrgele­gen­heit vom Hal­loren- und Saline­mu­se­um Halle (Saale) nach Leipzig;
  • der Chili wird im Reha­bil­i­ta­tion­szen­trum “Gut Gamig e.V.” ange­baut, ern­te­frisch ver­sandt und in Leipzig luft­getrock­net.

Das wollen wir verbessern:
  • der Küm­mel und der Majo­ran wer­den von der Fir­ma Son­nen­tor in Öster­re­ich ange­baut
    → unser Ziel ist es, die benötigten Men­gen aus der Region zu beziehen